Zentrum der Universitätsklinik (CHU) von Bordeaux

PROFESSEUR PIERRE JAÏS

Das Institut für Elektrophysiologie und Herzmodellierung (französisch: L’Institut de RYthmologie et ModélisationCardiaque) ist eine von sechs französischen Universitätskliniken, die 2011 im Rahmen des Programms „Investissementsd’avenir“ (Investitionen in die Zukunft) zur Förderung der medizinischen Forschung und Innovation gegründet wurden. Das von Professor Michel Haissaguerre gemeinsam mit den Kardiologie-Teams des Universitätsklinikums Bordeaux gegründete Institut vereint mehrere Spezialgebiete rund um die Elektrophysiologie des Herzens, von der Erforschung der Ionenkanäle (Mikrogeneratoren, die elektrische Ströme in den Zellen erzeugen) bis hin zur Betreuung des gesamten Herzens und der Patienten. Das LIRYC ist ein Zentrum für Grundlagenforschung, Klinik und Lehre, das sich auf das Verständnis, die Pflege und die Behandlung von elektrischen Herzerkrankungen konzentriert, die zu Herzversagen und plötzlichem Tod führen. Es umfasst nationale und internationale Ärzte und Forscher aus den Bereichen Kardiologie, Bildgebung, Signalverarbeitung und Modellierung, deren Interessen und Fähigkeiten sich im Bereich der Bioelektrizität des Herzens überschneiden.

 

IN KONTAKT KOMMEN

Contact

IHU Liryc
Campus Xavier Arnozan
Avenue du Haut Lévèque, 33600 Pessac-Bordeaux-France

Call us E-mail

 

© 2022 Beat AF

©
2022 UX Themes

Terms Privacy Cookies